Die letzten Jahre rückt das Einkaufserlebnis immer mehr in den Fokus – von einer vertrauensvollen Beratung bis zur geschickten Präsentation von Beauty und Lifestyle Produkten.

Detailaufnahme der Sichtauswahl einer Apotheke.

Geschickte Raumgestaltung

Ob Körperpflege oder Wellness-Shakes – das erweiterte Sortiment muss ansprechend präsentiert werden, um dem Kunden ein angenehmes und vielseitiges Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Eine übersichtliche Strukturierung der Verkaufsfläche soll den Raum neu inszenieren und neben dem klassischen Apotheken-Angebots in verschiedene Themenbereiche teilbar sein wie Reisen, Wellness, Allergien, Impfen etc. Einige Systeme von Visplay eignen sich ideal für diese Zwecke: Sie vereinen zurückhaltendes, klares Design mit hoher Funktionalität und lassen sich einfach montieren und jederzeit an veränderte Anforderungen anpassen. In Zusammenarbeit mit BD Rowa und der Innenarchitektin Sophie Reich entwickelten wir ein fiktives Apothekenkonzept, welches wir Ihnen hier gerne vorstellen.

Moderne Verkaufsfläche einer Apotheke mit ausgestatteten Regalen.

Pop-Up Fläche

Pop-Up-Flächen definieren das Einkaufserlebnis in einer Apotheke, weil sie oft im Eingangsbereich zu finden sind: Hier treten die Kunden ein, hier kann man sie mit Angeboten aus dem Freiwahlsortiment und einem gut gestalteten Pop-Up-Bereich überraschen. Die Pop-Up-Flächen sollten sich auf unterschiedlichste Themen anpassen und zu verschiedenen Zwecken verwenden lassen – schnell, einfach und immer wieder neu. Dazu eignet sich dank seiner Flexibilität das Decken-Schienensystem Multi-Lane – sei es der Wand entlang oder im freien Raum. Seine hängenden Regale wirken, als würden sie schweben; sie können aber auch am Boden fixiert werden, dann ist ihre Traglast besonders hoch.

HV-Bereich & Sichtwahl

Eine zentrale Rolle in einer Apotheke spielt der HV-Bereich: Dort werden nicht nur Produkte bezahlt, sondern auch Kunden beraten, weshalb Diskretion besonders wichtig ist. Das Regal bietet großzügig Platz für das vielfältige Sortiment und die Integration technischer Geräte und ermöglicht eine gut geordnete Sichtwahl. Qubo 25/PL ist elektrifiziert und kann darum einfach mit dem passenden Beleuchtungskonzept ausgestattet werden, das den Bereich harmonisch ausleuchtet, um die Produkte in Szene zu setzen.

Säulen Vorwahl

Bestehende Säulen können genutzt werden, um mit dem passenden Konzept die Ware zu präsentieren. Ein veränderbarer Aufbau rund um die Säulen schafft Flexibilität für Anpassungen – hierzu eignet sich das Struktursystem Qubo 25. Je nach Säule kann mit überlappenden Regalelementen gearbeitet werden, bei denen schlanke Blenden für einen ruhigen Ausdruck sorgen, unordentlich wirkende Durchblicke verhindern und gleichzeitig Flächen für die Bestückung mit Monitoren und digitalen Geräten bieten.

Verkaufsfläche mit Sitzecke und Produktregalen im Vordergrund.

Rückwand Vorwahl

Rückwände im Vorwahlbereich müssen viel Präsentationsfläche für eine große Produktvielfalt bieten. Im Beispiel ist eine Rückwand Vorwahl mit mehreren, im 90°-Winkel zueinander gestellten „Schränken“ mit Invisible 6 ausgerüstet. Glasböden und elektronische Preisauszeichnung sind Ausdruck der modernen Ausrichtung der Apotheke. Die Schienen von Invisible 6 können jederzeit neu angeordnet und um zusätzliche Schienen ergänzt werden, um zum Beispiel auf unterschiedliche Warenhöhen zu reagieren. So kann das Sortiment wunschgemäß strukturiert werden.

Mittelraummöblierung

Der Mittelraum der Apotheke wird idealerweise so genutzt, dass der Kunde entlang aktueller Angebote durch den Raum geleitet wird. Für vielfältige Mittelraummöbel bieten sich die Systeme Omnio und Qubo 25 an – sowohl als klassische Schütten für Klein- und Aktionsware als auch für weitere Elemente bis zum Kassenbereich. Sie können beleuchtet und bei Bedarf mit elektronischer oder analoger Preisauszeichnung versehen werden.

Schaufenster mit Einblick in eine Apotheke.

Schaufenster

Gut gestaltete Schaufenster sind das Aushängeschild der Apotheke. Es erlaubt einen Einblick in das Innere der Apotheke und präsentiert gleichzeitig wichtige Produkte und Informationen. Hierfür eignet sich Multi-Lane wieder hervorragend. Dabei bieten die drei Ebenen der Multi-Lane-Schienen die Möglichkeit der Integration von Beleuchtung, hängenden Dekorationen, Vorhängen, Bannern und digitalen Bildschirmen, Wetteranzeigen sowie Informationen zu Öffnungszeiten und vieles mehr.

Eine moderne Verkaufsfläche von einer Apotheke mit einer Impf-Station.

Impfkampagnen

Um die Verkaufsfläche an aktuelle Anforderungen anzupassen, wie Impfkampagnen, können unsere Produkte ebenfalls Abhilfe verschaffen. Hierfür können diskrete Abtrennungen für Kabinen oder Wartebereiche geschaffen werden, die sich von der Verkaufsfläche abtrennen und gleichzeitig für Warenpräsentation genutzt werden können. So schafft man eine harmonische Verschmelzung von Verkauf und Service, ohne das Tagesgeschäft zu beeinträchtigen.